Treffen Sie GM Bot (MazarBot), einen Banking-Trojaner, der auf Ihre Finanzdaten zugreifen kann

Alles, was Sie über Mazarbot wissen müssen

Zuletzt aktualisiert am 23. März 2018 um 06:51 Uhr

GM Bot

Der GM Bot oder MazarBot Quellcode ist durchgesickert!

Der sehr seltene GM-Bot- oder Mazarbot-Quellcode, der über $500 gekauft werden kann, wurde im Dezember 2015 von einem unbekannten Benutzer online durchgesickert. Der Quellcode wurde von Hunderten fortgeschrittener Benutzer als Referenz verwendet. Damit ist er der beliebte kostenlose Android-Trojaner mit einem vollständigen Tutorial zur Installation und Verwendung. Jemand füttert Betrüger nur mit dem Löffel nach unten. Der Bot wurde auf verschiedene Versionen umgestellt und um erweiterte Funktionen für mehr mobile Opfer erweitert.

Wie ist es durchgesickert?

Warum? Investoren glauben, dass jemand es gekauft und kostenlos geteilt hat, nur zum Spaß um seinen Ruf im Forum zu verbessern. Dieser Bot wurde seit 2014 von IBM untersucht. IBM berichtete, dass der Quellcode von einem Hacking-Forum durchgesickert und frei geteilt wurde, wodurch Hunderte einen kostenlosen Code erhalten, der $500 kostet.

Was ist das für ein Ruf? - Wenn Sie ein begeisterter Benutzer einer bestimmten Forum-Site sind, kennen Sie wahrscheinlich das Reputationssystem, das eine Forum-Site bietet. Dies gibt einem Benutzer ein hohes und mächtiges Niveau unter anderen Benutzern und gibt ihm manchmal eine noch größere Fähigkeit im Forum, die die meisten normalen Benutzer nicht können.

Was kann GM Bot?

Die neueste Version dieses Bots kann Phishing-Seiten anzeigen und Benutzer dazu verleiten, unwissentlich Ihre Anmeldeinformationen auf einer bestimmten Site einzugeben. Es kann Anrufe weiterleiten und Hacker können sogar Ihre SMS-Nachrichten lesen. Es kann sogar Ihren mobilen Bildschirm sperren. Die vollständigen Details finden Sie hier Blogeintrag. Unten finden Sie die vollständige Liste der GM Bot-Funktionen:

  • Spionieren Sie das Handy des Opfers aus
  • Löschen Sie alle Daten vom infizierten Gerät, ohne dass Sie es wissen
  • Erhalten Sie die Boot-Persistenz, um den Neustart des Geräts zu überstehen
  • Senden und lesen Sie Ihre SMS-Nachrichten
  • Rufen Sie Ihre Kontakte an
  • Steuertasten des Pest-Telefons
  • Infizieren Sie Ihren Chrome-Browser und erhalten Sie Zugriff auf besuchte Websites, Verlauf und Downloads
  • Telefoneinstellungen ändern
  • Schalten Sie das Telefon in den Ruhemodus
  • Fragen Sie den Netzwerkstatus ab
  • Greifen Sie auf das Internet zu, indem Sie Ihren Browser infizieren
  • und löschen Sie schließlich den Speicher Ihres Geräts (die wichtigsten Funktionen der Malware) wie unter ALLES LÖSCHEN.

Wie schützen Sie sich vor diesem Bot? oder irgendein anderer Android-Bot…

Befolgen Sie einfach diese einfachen Schritte, um zu verhindern, dass Sie von der Hand des Hackers fallen. Bevor es zu spät ist, überprüfen Sie jetzt Ihr Telefon!

  • Schauen Sie genau hin, analysieren Sie sorgfältig die Links, E-Mails und SMS, die Sie von unbekannten Benutzern erhalten haben.
  • Öffnen Sie niemals unbekannte Anhänge von jemandem - Es besteht die große Möglichkeit, dass sein / ihr Telefon bereits gehackt wurde und nur den Bot auf seinen / ihren Kontakten verbreitet.
  • Klicken Sie niemals auf Links, die Sie von Ihrer SMS erhalten haben - Es besteht die große Möglichkeit, dass der Link mit einer anderen URL maskiert wurde. Beispiel: Was Sie in Ihrer SMS lesen, hat den Text http://www.facebook.com, aber wenn Sie auf diesen Link geklickt haben, geht er zu http://www.unknownwebaddress.com. Diese unbekannte Adresse kann automatisch Anhänge herunterladen oder Sie auffordern, eine Anwendung zu installieren, oder Ihnen sogar eine Phishing-Site geben, auf der Sie aufgefordert werden, Ihre wichtigen Anmeldeinformationen einzugeben.
  • Wenn Sie kein fortgeschrittener oder nicht sicherer Benutzer sind, müssen Sie möglicherweise die Option deaktivieren "Installation aus unbekannten Quellen zulassen" finden Sie in Ihren Einstellungen> Registerkarte Sicherheit.
  • Installieren Sie ein renommiertes Antivirenprogramm aus dem Google Play Store.
  • Vermeiden Sie die Verbindung zu öffentlichen WIFI-Hotspots.

Gesponserte Inhalte:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

de_DEDeutsch
en_USEnglish fr_FRFrançais es_ESEspañol nl_NLNederlands ro_RORomână de_DEDeutsch