Was ist NFC und wie funktioniert es? Erfahren Sie alles über NFC

Was ist NFC und wie wird es verwendet?

Zuletzt aktualisiert am 23. März 2018 um 06:26 Uhr

Was ist NFC in Android-Gerät

NFC-Abkürzung für Near Field Communication

Es ist offensichtlich, dass der Beginn dieses neuen Jahrtausends eine Ära einleitete, die stark von Mechanisierung und großen technologischen Fortschritten geprägt ist. Gerade wenn wir denken, dass wir alles gesehen haben, kommt ein weiteres Gerät heraus, eine weitere Innovation, eine weitere technologische Strategie, um unser Leben umso einfacher zu gestalten.

NFC wird bereits seit einiger Zeit verwendet. Es ist eine großartige Alternative zur Verwendung wertvoller und nicht zuletzt teurer Datenzeit auf Ihren Telefonen, um Dateien wie Bilder, Songs, Videos und sogar Dokumente unterschiedlicher Länge zu übertragen. Es arbeitet zwar langsamer als Online-Börsen, ist aber effizienter.

Was tut es?

Der Begriff NFC ist eine Abkürzung für Near Field Communication. Grundsätzlich handelt es sich um ein technologisches Manöver, mit dem zwei normalerweise tragbare elektronische Geräte wie Telefone und Tablets Informationen miteinander austauschen können, wenn sie sich in unmittelbarer Nähe befinden. Natürlich müssen beide Geräte über die Funktion verfügen, mit der der NFC ordnungsgemäß funktioniert. Wenn Sie beispielsweise zwei Telefone nahe beieinander halten und über eine virtuelle Geldbörse bezahlen, können Sie selektive Informationen mit dem Besitzer des anderen Telefons austauschen und umgekehrt.

Die Hauptgründe, warum diese Funktion so beliebt ist, sind die Tatsache, dass das Internet dadurch ziemlich überflüssig wird. Außerdem ist es sehr einfach zu bedienen, was es zu einem Favoriten unter Bevölkerungsgruppen wie älteren Menschen macht, die ehrlich gesagt ziemlich verängstigt sind vor den neuen Dingen, die sie täglich lernen müssen, um mit den neuesten Technologien Schritt zu halten. Bei NFC muss der Benutzer einfach wissen, wie er sein Telefon bedient. Die verbleibende Arbeit erledigt diese wunderbare Technologie.

Wie NFC funktioniert

Wie NFC funktioniert

Für unwissende Laien wie uns scheint die Wissenschaft hinter dieser einfachen Art der Kommunikation nichts weniger als eine wundersame Handlung Gottes zu sein. Tatsache ist jedoch, dass die Nahfeldkommunikation nach einem sehr einfachen wissenschaftlichen Prinzip arbeitet, das sich mit diesem befasst Radiofrequenz-Identifikation (RIFD). Wenn Ihr Telefon mit NFC arbeiten kann, ist ein Chip implantiert. Wenn der in ein anderes Telefon in Ihrer Nähe implantierte Chip ihn aktiviert, kann die Datenübertragung von einem Telefon zu einem anderen ganz einfach durchgeführt werden.

Eine weitere Schönheit der Verwendung von NFC besteht darin, dass keine Überprüfung des Passschlüssels oder des Pairing-Codes erforderlich ist, wodurch Sie viel Zeit und Mühe sparen. Dies ist möglich, weil die Gehirne hinter dieser Operation winzige kleine Chips sind, die mit geringen Mengen an Energie betrieben werden. Infolgedessen benötigt der gesamte Übertragungsprozess über NFC im Vergleich zu anderen Formen der Kommunikation zwischen Geräten nur sehr wenig Strom und belastet daher die Batterielebensdauer Ihres Geräts nicht. Im Wesentlichen werden unsere Identifikationen anhand unserer gespeicherten Karten- und Gerätedaten authentifiziert. Die neuesten Android-Handys verfügen über eine NFC-Funktion wie Samsung Galaxy-Handys und LG-Geräte.

NFC-Bedeutung

NFC ist heute mehr denn je relevant. Mit dem Informationsaustausch, dem Besitz von Waren und sogar dem Geld, das zunehmend auf einer digitalen Plattform getätigt wird, haben die Anwendungen von NFC in den letzten Jahren erheblich zugenommen. Hier sind ein paar:

  • Für Zahlungen: Digital Banking ist heute der letzte Schrei und die Zahl der Kreditkarteninhaber liegt derzeit bei rund 636 Millionen. In letzter Zeit wurden verschiedene Methoden für Online-Zahlungen eingeführt, und NFC hat eine wichtige Rolle bei der Verbreitung dieser Anwendungen auf dem Weltmarkt gespielt. Die NFC-Technologie wird in Kreditkarten verwendet.

Verwenden Sie NFC für Zahlungen

  • Austausch von Dateien: Sie können mit NFC-Technologie auch Dateien wie Bilder, Videos und Songs von einem Telefon auf ein anderes übertragen. Auf diese Weise kann diese Technologie auch als Plattform für soziale Netzwerke und gemeinsame Nutzung genutzt werden. Dies ist ein weiterer Grund, die wachsende Beliebtheit auch bei Jugendlichen zuzuschreiben.

Übertragen Sie Dateien mit NFC

  • Ein gültiger Identitätsnachweis: Viele Büros und Regierungssektoren verwenden NFC jetzt als Identitätsnachweis für ihre Mitarbeiter bzw. Bürger. Sie stellen eine Smartcard aus, die Ihre Identität authentifizieren kann, wenn sie in der Nähe eines elektronischen Dienstplans aufbewahrt wird. Dies wird auch in Krankenhäusern und anderen Arbeitsbereichen verwendet, in denen bestimmte Gebäudeteile nur bestimmten Personen zugänglich sind.

Bluetooth vs. NFC

Bluetooth und NFC sind beide gleichermaßen beliebt und auf mehr oder weniger allen Android-Handys zu finden. Da diese beiden Arten des Teilens und Austauschs nach ungefähr denselben Prinzipien funktionieren, wurden häufig Parallelen zwischen beiden gezogen. Nach sorgfältiger Überlegung wurde nun entschieden, dass beide unentschieden sind. Die Frage, welche besser ist, bleibt bis heute unbeantwortet und ist immer noch Gegenstand hitziger Debatten unter den Tech-Gurus. Die beiden unterscheiden sich jedoch aus mehreren Gründen.

Geräte, die mit NFC betrieben werden, sind kostengünstiger als Geräte, die mit Bluetooth betrieben werden. Sie benötigen auch weniger Zeit, um sich zu authentifizieren und zu arbeiten. Die Gründe, aus denen NFC-betriebene Geräte an ihre Bluetooth-Gegenstücke verlieren, sind jedoch die Reichweite oder der Abstand zwischen den beiden Geräten, innerhalb derer sie Daten austauschen können, sowie die Betriebs- und Arbeitsgeschwindigkeit. Andererseits erfordern Transaktionen, die mit NFC betrieben werden, einen weitaus geringeren Stromverbrauch als eine typische Bluetooth-Transaktion.

Wie sicher ist NFC?

Da Transaktionen, die vom NFC-Medium abhängig sind, auf einem digitalen Medium oder auf einer „Cloud“ -Plattform stattfinden, besteht die Möglichkeit, dass es wirklich unsicher ist. Dies ist jedoch nichts anderes als ein Missverständnis. NFC-Transaktionen wurden von vielen Experten als eine der sichersten Möglichkeiten zur Weitergabe sensibler Daten angepriesen. Dies liegt daran, dass die Technologie erfordert, dass sich die beiden Geräte in unmittelbarer Nähe zueinander befinden müssen, damit ein Austausch stattfinden kann. Normalerweise befindet sich Ihr Telefon nicht in einer solchen Situation mit dem Telefon eines Fremden, außer vielleicht in einem überfüllten Bus. Halten Sie in solchen Fällen Ihre Telefondaten sowie die NFC-Verbindung ausgeschaltet.

Außerdem haben die meisten Zahlungs-Apps auf dem Markt, die die NFC-Funktion verwenden, hervorragende Sicherheitsschlösser entwickelt, die Ihre privaten Daten sicher und geschützt halten. Dies beinhaltet Ihre Kreditkarten- und Bankdaten. Selbst wenn Sie Ihr Telefon verlieren, können Sie mit diesen Schutzmaßnahmen alle darauf gespeicherten Daten löschen, damit sie nicht in die falschen Hände geraten.


Gesponserte Inhalte:


1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

de_DEDeutsch
en_USEnglish fr_FRFrançais es_ESEspañol nl_NLNederlands ro_RORomână de_DEDeutsch